Schüler:innen

Schulabschluss geschafft? – Starte deine Ausbildung bei uns im Unternehmensverbund und werde Geldversteher:in.

Jetzt bewerben

So wirst du Steuerfachangestellte:r

Ausbildung

Die Ausbildung zur:m Steuerfachangestellte:n (StFA) dauert drei Jahre. Bei uns lernen diesen Beruf jedes Jahr etwa 50 Auszubildende. Ab dem ersten Tag deiner Ausbildung arbeitest du in einer unserer Bezirks-/Beratungsstellen oder Kanzleien. Parallel dazu besuchst du die Berufsschule, in der du das theoretische Wissen mit auf den Weg bekommst. Unter bestimmten Voraussetzungen kannst du deine Ausbildung auch verkürzen.

Damit du fachlich immer auf dem neuesten Stand bist, gut durch deine Prüfungen kommst und dich auch in den bei uns relevanten landwirtschaftlichen Steuerfachfragen gut auskennst, nimmst du während der Ausbildung regelmäßig an Seminaren teil. Am Anfang besuchst du dafür etwa unser Starter Camp und zum Ende deiner Ausbildung hin bereiten wir dich gezielt auf die schriftlichen und mündlichen Prüfungen vor.

  • Steuerwesen
  • Rechnungswesen
  • Betriebswirtschaft
  • Wirtschaftsrecht

Die Empfehlungen der Steuerberaterkammer für die Ausbildungsvergütung sind:

BundeslandGültig ab1. Lj.2. Lj.3. Lj.
Schleswig-Holstein01.01.2021850€950€1050€
Hamburg01.01.2021850€950€1050€
Westfalen-Lippe01.01.2021850€950€1050€
Bremen01.01.2021850€950€1050€
Niedersachsen01.01.2021850€950€1050€
Brandenburg01.01.2021850€950€1050€
Mecklenburg-Vorpommern01.01.2021850€950€1050€

Schüler:innen in  Mecklenburg-Vorpommern haben zudem die Möglichkeit, über den Ausbildungsweg „Steuerfachangestellte:r mit Abitur“ parallel zur Berufsausbildung zur:zum Steuerfachangestellten das Abitur zu erwerben.

Mehr erfahren

Für Bewerber:innen mit Fachhochschulreife oder Abitur gibt es die Möglichkeit, im „Trialen Modell“ die betriebliche Berufsausbildung zur StFA mit einem Bachelorstudium der Betriebswirtschaft zu verbinden.

Mehr erfahren

Für Bewerber:innen mit Fachhochschulreife oder Abitur gibt es die Möglichkeit, im Dualen Studium den Bachelor der Betriebswirtschaft Schwerpunkt Steuer zu erwerben. Gleichzeitig kann dabei die externe Prüfung zur:zum Steuerfachangestellten abgelegt werden.

Das Duale Studium bieten wir bei der DHSH an, diese hat Standorte in Kiel, Flensburg und Lübeck.

Mehr erfahren

Das machst du später

Berufsbild

Um sich in der komplexen Steuerwelt zurechtzufinden, nehmen Unternehmen und Privatpersonen die Hilfe von Steuerexperten in Anspruch.
Als Steuerfachangestellte:r unterstützt du die:den Steuerberater:in bei der steuerlichen und betriebswirtschaftlichen Beratung der Mandant:innen. Diese sind sehr unterschiedlich und kommen aus den Bereichen Landwirtschaft inklusive Erneuerbare Energien, Industrie, Handel oder Handwerk, aus dem Dienstleistungsbereich oder sind Freiberufler:innen und Privatpersonen.

Gerade diese Vielfalt macht deinen Arbeitsalltag so abwechslungsreich und spannend.

Als persönliche:r Ansprechpartner:in mit einem engen Vertrauensverhältnis zum Mandanten bist du Berater, Planer und Begleiter in einer Person. Du erledigst etwa das Erstellen der Buchhaltung, machst Lohn- und Gehaltsabrechnungen, Steuererklärungen und dergleichen mehr. All diese Tätigkeiten erledigst du mit dem Einsatz modernster IT und Kommunikationstechnik.

Deine beruflichen Aussichten nach der erfolgreich abgeschlossenen Prüfung zur:zum Steuerfachangestellten könnten kaum besser sein. Die immer komplexer werdenden steuerlichen und wirtschaftlichen Rahmenbedingungen machen dich zur:zum gefragten Spezialisten:in in einem Beruf, in dem sich Beruf und Familie vereinbaren lassen. Im Unternehmensverbund des Landwirtschaftlichen Buchführungsverbandes hast du noch dazu exzellente Karriere- und Aufstiegschancen. Wir unterstützen dich bei deinem beruflichen Fortkommen – sogar bis hin zur:zum Steuerberater:in.

Steuerfachangestellte:r – Das kann nicht jede:r!

Voraussetzungen

Der Beruf der:des Steuerfachangestellten (StFA) ist anspruchsvoll und jeden Tag aufs Neue spannend!

Für die Ausbildung bei uns im Unternehmensverbund des Landwirtschaftlichen Buchführungsverband solltest du folgende Voraussetzungen mitbringen:

  • Freude am Umgang mit Menschen
  • ein Gefühl für Zahlen
  • Interesse an wirtschaftlichen Zusammenhängen sowie an steuerlichen und rechtlichen Fragen
  • Teamfähigkeit
  • die Fähigkeit, analytisch zu denken
  • keine Angst vor Gesetzes- oder Fachtexten
  • selbstständiges und zuverlässiges Arbeiten
  • Lust auf spannende Büroarbeit – auch am PC

 

Wenn du außerdem noch

  • bereit bist, dich auch in komplizierte Sachverhalte einzuarbeiten,
  • sorgfältig, umsichtig und kontaktfreudig bist,
  • bereit bist, dich ständig fachlich weiterzubilden und
  • im Umgang mit Mandanten serviceorientiert bist,

dann bist du genau richtig bei uns.

Voraussetzung für die Ausbildung zur StFA ist übrigens mindestens ein guter Realschulabschluss. Als Bewerber mit Abitur, Fachhochschulreife oder dem Abschluss einer Wirtschaftsschule hast du bei uns sehr gute Chancen auf einen Ausbildungsplatz.

Für deinen perfekten Start ins Berufsleben!

Startercamp

Mit der Teilnahme an unserem Starter Camp bekommst du den perfekten Einstieg in dein zukünftiges Berufsleben als Steuerfachangestellte:r. Hier kommst du mit deinem gesamten Ausbildungsjahrgang – zurzeit sind es jährlich etwa 50 Auszubildende – gleich zu Beginn der Ausbildung für etwa eine Woche zusammen, um gemeinsam einen ersten Einblick in den Beruf zu bekommen.
Neben ersten Programmanwendungen, Soft Skills für den Kanzlei-Alltag und den ersten Schritten im Steuerrecht stehen vor allem auch das gegenseitige Kennenlernen und Spaß im Mittelpunkt dieser Einführungswoche.
Das Starter Camp ist die erste von zahlreichen ausbildungsbegleitenden Maßnahmen, die sicherstellen sollen, dass du die Ausbildung zur:m Steuerfachangestellte:n erfolgreich abschließen kannst. Der Erfolg ist übrigens messbar: In der Regel werden alle Azubis nach Abschluss der Ausbildung von uns übernommen!

Der erste Schritt in Richtung Ausbildungsplatz!

Praktikum

Damit du dir ein realistisches Bild vom Beruf der:des Steuerfachangestellten und dem Alltag in einer Kanzlei machen kannst, bieten wir Praktikumsplätze für Schüler:innen an.

Während dieser Zeit, die mindestens zwei Wochen dauern sollte, kannst du herausfinden, ob der Beruf für dich der richtige ist. Natürlich können wir dabei auch dich kennenlernen und sehen, ob du in unser Team passt. Und wenn es richtig gut läuft, hast du am Ende des Praktikums den Ausbildungsvertrag vielleicht ja schon so gut wie in der Tasche.

Wenn du bei uns um ein Praktikum absolvieren möchtest, schicke uns deine aussagekräftige Bewerbung. Nutze dazu gern unser Bewerbungsformular.